Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Warum die Planung einer Bestattung sinnvoll ist

Sinn einer BestattungsvorsorgeDer Verlust eines nahen Verwandten ist für viele Angehörige eine schmerzhafte Erfahrung. Unter dieser Belastung müssen sie viele wichtige Entscheidungen treffen, die für die Bestattung des Verstorbenen notwendig sind. Damit die schwierige Situation für die Angehörigen nicht zu einer völligen Überforderung führt, ist es sinnvoll, die Bestattung im Vorfeld zu planen.

Auch die professionelle Beratung von einem Bestatter oder einem Trauerredner kann den Angehörigen bei der Planung einer Bestattung helfen.

Emotionale Belastung

Eine Bestattung ist für die Angehörigen das letzte gemeinsame Erlebnis mit dem Verstorbenen. Sie müssen sich während der Bestattung von diesem verabschieden. Daher erinnern die Angehörigen sich häufig an die Erlebnisse bei der Bestattung oder bei der Trauerfeier, wenn sie an den Verstorbenen denken. Eine Bestattung, die den Wünschen des Verstorbenen entspricht, gibt den Angehörigen das Gefühl, noch etwas für den Verstorbenen getan zu haben. Damit die Bestattung so wird, wie der Verstorbene es sich gewünscht hat, ist eine gute Planung der Bestattung wichtig. Verläuft die Bestattung im Sinne des Verstorbenen, werden die Angehörigen emotional entlastet.

Bestattungsvorschriften

In Deutschland und in vielen weiteren Ländern ist es Pflicht, dass Verstorbene bestattet werden. Gesetzlich geregelt ist auch, dass ein Verstorbener innerhalb weniger Stunden überführt werden muss und dass gewisse Maßnahmen nur ein Bestatter vornehmen darf. Wünschen die Angehörigen für den Verstorbenen eine Erdbestattung, so muss dieser zumeist spätestens nach einer Woche beigesetzt worden sein. Damit die Angehörigen unter Zeitdruck keine übereilten falschen Entscheidungen treffen, hilft eine Planung im Vorfeld. Um den passenden Bestatter zu finden, ist es ratsam, vorab Angebote von verschiedenen Bestattern einzuholen und zu vergleichen.

Unterstützung bei der Planung einer Bestattung

Bei der Planung einer Bestattung kann sowohl die gegenseitige Unterstützung der Angehörigen als auch Unterstützung von außen hilfreich sein. Freunde und Bekannte kann man beispielsweise fragen, ob sie alltägliche Dinge erledigen und bei der Entscheidungsfindung bezüglich der Bestattung helfen. Auch Bestatter können die Angehörigen bei vielen Entscheidungen beraten, zum Beispiel bei der Wahl der Bestattungsart. Ein Trauerredner kann Angehörige bei der Trauerbewältigung unterstützen.

Weitere hilfreiche Informationen finden Sie auch zu folgenden Themen:


Bewertung dieser Seite: 5.0 von 5 Punkten. (3 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)